Calcio Colonia geht in der Kreisliga D an den Start

Die Kreisliga D in Köln bekommt ab dieser Saison einen neuen Verein: Mit dem „FC Calcio Colonia" kann sich die Domstadt auf eine bunt zusammengemixte Truppe aus Freunden einstellen, die richtig Bock haben mal wieder zusammen zu kicken.


Die Idee entstand erst vor wenigen Monaten, als man in großer Runde ein Kaltgetränk genossen hatte und sich die Frage stellte: „Warum gründen wir nicht einen eigenen Verein?"


Calcio Colonia wurde geboren. Sofort fragte man alle Freunde und Freundesfreunde, ob sie nicht nochmal Lust hätten die Stollenschuhe aus dem Keller zu holen. Beinahe alle Mitglieder von Calcio Colonia haben in der Vergangenheit mehr oder weniger leistungsbezogen Fußball gespielt und wollen nochmal zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Trainerin Anik Jacobsen. blickt zudem sehr optimistisch auf die kommende Spielzeit:


„Auch wenn der ein oder andere bereits etwas in die Jahre gekommen ist, glaube ich, dass wir als Team etwas ziemlich Geiles auf die Beine stellen können. Ich kenne doch meine Jungs!"

Die Ambitionen sind dabei eher Nebensache, es geht vor allem um das Projekt: Mit Freunden nochmal eine großartige Zeit auf und neben dem Platz erleben. Und wer weiß: Vielleicht haben wir ja mit Calcio sogar einen Klub für tolle Sonntage in der Domstadt dazu gewonnen.


Die Mannschaft um El Presidente Niklas Brackmann freut sich auf die kommende Spielzeit und faire Spiele in der Kreisliga D - Staffel 4!


118 Ansichten